Sugarloaf with Citytour + Visit of Maracanã and Sambodrómo / Zuckerhut und Cristus Statue inklusive Maracanã und Sambodrómo

Lingua English, German
Prezzo 200 EUR per escursione
Numero di partecipanti Gruppo fino a 5 persone
Durata 8 ore

After having a wonderful Breakfast i will pick you up early in the morning to start our tour with the first stop which is one of the most visited places around the world the “Sugar Loaf Mountain”.

We will take a ride with the cable car to get to the first hill called Morro da Urca 227 above sea level. From there you will already have an amazing view but wait until we are on the Sugar Loaf itself. Reaching Sugar Loaf at 396 meter altitude you will be blown away of the view. With an angle of a 360 degrees view you will be able to spot many places like Copacabana Beach, Botafogo Beach, the City Center, Crist the Redemeer Statue on the Corcovado Mountain, the City of Niteroi and many more.

Then we will go to the Sambódromo where 40 days before Eastern the biggest carnival of the world takes place. There is a Samba Museum inside the sambódromo and you will have the chance to learn about the history of carnaval and if you like you can wear a typical costume of this event and make some cool pictures.

Next Stop Cathedral St. Sebastian of Rio de Janeiro or known as the Metropolitan Cathedral of Rio de Janeiro. The church was build in 1964 and finished 12 years later in 1976. It stands 80 meters high, has a diamenter of 106 meters and can accommodate up to 5.000 people. The design is based on the Mayan pyramides of the Yucatan region with a conical shape and is considered as one of the most magnificent arcitecture buildings of Rio de Janeiro.

After this interesting stop we will continue our tour with the car passing at the Opera House, National Museum, National Library and the City Chamber of Rio de Janeiro before we arrive at the Maracanã Stadium.

The Maracanã was build in 1948 for the 1950 Worldcup and is oficially called Estadio Mario Filho. In it´s glory times this amazing construction holds the worldrecord with nearly 200.000 visitors and was resized according to Fifa Regulations down to 80.000 visitors for the World Cup in 2014 where Germany won against Argentina. When possible you can visit the gigantic stadium from inside and get an idea how the players must feel when stepping on the field with a filled up stadium.

Finally we will go ahead and visit the famous Selaron Staircase in Lapa. A crazy piece of artwork of the Chilean artist Jorge Selarón who unfortunately has passed away in 2013. Nowadays the Selarón´s Staircase is a famous spot where international videoclips are made like U2 or Snoop Dog.

EINTRITSPREIS/TICKETS EXTRA !

Wir starten unseren Ausflug gleich nach ihrem Frühstück. Ich hole Sie im Hotel ab und anschliessend fahren wir direkt zum Zuckerhut. Wir werden mit dem Bondinho zur ersten Station hochfahren bis wir auf 227 Meter Seehöhe den „Morro da Urca“ (Hügel der Urca) erreicht haben. Schon von dort werden Sie eine fantastische Aussicht auf die Stadt haben aber warten Sie bis wir mal auf dem Zuckerhut selbst angelangt sind. Diese Aussicht ist atemberaubend!! Auf 396 Meter Seehöhe und einer 360grad Sicht können Sie viele Orte der Stadt von der Vogelperspektive aus betrachten. Unter anderem den Strand von Copacabana, Strand von Botafogo mir ihrem Jachthafen, das Stadtzentrum, Cristus Statue, Stadt von Niteroi und vieles mehr.

Weiter geht unsere Tour zum Sambódromo wo jedes Jahr 40 Tage vor Ostern der grösste Karneval der Welt stattfindet. Im dazugehörigen Sambamuseum werden Sie mehr über die Geschichte der Entstehung des Sambas erfahren und wenn Sie Lust haben können Sie dann auch mal gleich eines der traditionellen Kostüme anprobieren und ein paar richtig coole und unvergessliche Fotos schießen.

Nächster Stop Next Stop Katedrale St. Sebastian von Rio de Janeiro oder besser Bekannt als Kathedrale von Rio de Janeiro. Dieses monumentale Bauwerk wurde in 1976 fertiggestellt . Sie misst in ihrer Höhe gute 80 Meter, hat einen Durchmesser von 106 Meter und bringt bis zu 5000 Menschen unter. Ihr Design mit der konischen Form stützt sich auf die Bauweise der Maya Pyramiden aus der Yucatan Region und zählt zu einer der aussergewöhnlischen Bauwerke der Stadt Rio de Janeiro und darf auf keinem Fall bei Ihrem Aufenthalt in Rio fehlen.

Weiter gehts dann mit dem Auto vorbei am Opernhaus, dem National Museum, der National Bibliothek und der Stadtkammer bevor wir beim Maracanã Stadium ankommen.

Das Maracanã Stadium wurde im Jahre 1948 anlässlich des Weltcups 1950 gebaut und ist auch offiziell als Mario Filho Stadium bekannt. Bis heute hält das Maracanã Stadium mit knapp 200.000 Besuchern den Weltrekord inne. Leider musste seine Grösse wegen dem 2014 ausgetragenen Weltcup durch die FIFA Regulierungen auf 80.000 Besucher verkleinert werden. Nicht zu vergessen das Deutschland in diesem Stadium 2014 Argentinien gezeigt hat wer das Sagen hat. Bei Gelegenheit können Sie dieses gigantische Statium von Innen besichtigen um eine Ahnung davon zu kriegen wie die Spieler sich fühlen mussen wenn sie bei vollem Stadium den Rasen betreten.

Letztendlich fahren wir noch zur weltberühmten Selaron Treppe im Stadtteil Lapa. Ein total verrücktes Stück künstlerischer Hingabe durch den Chilenischen Artisten Jorge Selarón der leider 2013 verstorben ist. Selarón verkleidete eine 125 Meter lange Stiege und 250 Treppen mit über 2000 Fliesen die aus mehr als 60 verschiedenen Ländern der Welt zusammengetragen wurden. Sie ist bis Heute nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel sondern auch ein berühmter Spot wo internationale Videoclips gedreht wurden und werden. Darunter Stars wie U2 und Snoop Dog.

EINTRITSPREIS/TICKETS EXTRA !

PHOTOS (9)

E-mail errata
Password errata
Sono un turista
Sono una guida
Scegli chi sei!
Nome non valido!
Cognome non valido!
E-mail non valida
Password non valida!
You must accept the terms of use!
Sono un turista
Sono una guida
Scegli chi sei!
E-mail non valida
You must accept the terms of use!
Password dimenticata? Inserisci la tua mail e riceverai un link per creare una nuova password.
Messaggio di errore!
CAPTCHA non valido!
Chiudi