Kategorien

Nepal und der Charme seiner majestätischen Berge!

Es gibt keine Worte, um die Pracht und außergewöhnliche Schönheit der Berge in Nepal zu erklären, obwohl es für die meisten Sterblichen fast unmöglich ist, die 8.848 Meter des majestätischen Mount Everest zu besteigen, und für Wanderer eine große Herausforderung, wie selbst die meisten Erfahrene müssen unglaublichen Ehrgeiz, Mut und körperliche Stärke haben, um diesen Koloss herauszufordern. Nepal bietet uns neben seiner faszinierenden Kultur reizvolle Orte, die wir unter der Leitung erfahrener privater Reiseleiter und Berglehrer besuchen können. Also heben wir uns das Hauptgericht für den Schluss auf.

LOGISTIK FÜR REISE NACH NEPAL

Um nach Nepal zu gelangen, müssen Sie am Tribhuvan International Airport in der Hauptstadt Kathmandu ankommen. Alle Reisenden außer Inder benötigen für die Einreise ein Visum, das in ihrem Heimatland ausgestellt werden kann oder für mehr Komfort (aber etwas mehr Warteschlangen) bei der Ankunft am Flughafen erhältlich ist, wofür 2 Passfotos erforderlich sind sind erforderlich. Die Kosten für das Visum betragen 25 $ (22 € für 15 Tage, 40 $ (35,50 €) für 30 Tage oder 60 $ (53 €) für 90 Tage und wenn Sie mehr Zeit benötigen, müssen Sie sie monatlich verlängern) und der Preis wird 50 USD (45 EUR) mit einer maximalen Gültigkeit von 5 Monaten betragen und der letzte Monat muss mit dem Monat Ihres Rückflugtickets in Ihr Land übereinstimmen. Nicht alle Fluggesellschaften fliegen nach Kathmandu, aber Sie können von überall auf der Welt reisen und 2 oder 3 Zwischenstopps einlegen. Aufgrund des steilen und schwierigen Luftraums im Ankunftsbereich sind die Kosten für Flugtickets hoch und es kann bequem sein, dort anzukommen einen anderen Flughafen und dann Kathmandu auf der Straße erreichen, aber die Entfernungen sind lang, ungefähr 1000 km (620 Meilen) vom Flughafen Neu-Delhi, die Preise variieren: Abflug von Paris - 1650 USD (1450 EUR) mit Air France, von München - 1085 EUR (1220 USD) und von Madrid - 973 EUR (1100 USD) mit Lufthansa, Iberia fliegt nicht dorthin; Moskau 2.330 USD (2.070 EUR) auf KLM-Flügen und von überall auf der Welt. Wenn Sie von Amerika aus fliegen, liegen die Preise zwischen 3.500 $ (3.100 €) und 5.500 $ (4.880 €). Sie müssen also sehen, was am bequemsten ist, damit Sie nicht zu viel verlangen.

Kopan - tibetisch-buddhistisches Kloster der Gelug-Schule in Nepal

Das tibetisch-buddhistische Kloster Kopan liegt 9 km vom Flughafen entfernt auf einem Hügel, und Sie können nicht nur mehr über das Leben der tibetischen Mönche erfahren, sondern auch eine große goldene Statue, einen sehr spirituellen und mysteriösen Ort mit vielen Farben im Inneren einer tibetischen Gottheit, die hinter Ihnen aufpasst, und unten ist ein Foto des Dalai Lama. Dieses Kloster unterrichtet auch verschiedene Kurse für jedermann und bietet Ihnen bei Bedarf an, zu bleiben, bis Sie sie abgeschlossen haben. Hier können Sie auch einen persönlichen Reiseleiter mit Bergsteigererfahrung finden und sich mit ihm verabreden, in einer kleinen oder großen Gruppe zusammen mit anderen Touristen zu klettern, die gekommen sind, um diese majestätischen Berge zu erobern. Im Kloster wird Ihnen im gemeinsamen Speisesaal einfaches Essen angeboten, aber mit dem großartigen typischen Geschmack dieses Ortes, und die nepalesische Küche ist ein separates Thema für einen separaten Artikel, aber dazu ein anderes Mal mehr. Das Kloster hat mehrere kleine Geschäfte, die Souvenirs zu guten Preisen verkaufen. Das Briefing beginnt um 13:00 Uhr und ist die einzige seltene Möglichkeit, persönlich mit den Mönchen zu interagieren. Sie werden wunderbaren Frieden mit einer der besten Aussichten in Kathmandu spüren. Das Kloster schließt für Besucher um 17:00 Uhr.

Der Swayambhunath-Tempel oder Affentempel wird von den Einwohnern Kathmandus am meisten besucht. Es liegt westlich des Thamel-Gebiets (ca. 30 Autominuten) im zentralsten und kommerziellsten Viertel. Es heißt so, weil es sich auf einem Hügel befindet und der Weg, wenn Sie die Treppe hinaufgehen, voller Affen ist, die Sie als eine Art Opfergabe füttern können. Auf jeden Fall muss man mit ihnen aufpassen, denn sie sind nicht gefährlich, aber man weiß nie, was sie im nächsten Moment tun werden... Die Aussicht ist schon oben wunderbar! Ausländer zahlen 300 nepalesische Rupien (2,78 $ oder 2,50 €) für den Eintritt. Später lohnt es sich, andere nahe gelegene Tempel zu besuchen, und es kann bequem sein, einfach einen privaten Reiseleiter zu engagieren, um über die Geschichte und Kultur jedes einzelnen von ihnen zu sprechen. Das ist sehr interessant und eine solche Erfahrung wird nie vergessen.

Boudhanath, auch bekannt als Khasti Chaitya und Khasa Chaitya, ist der berühmteste und meistbesuchte Stupa Nepals, der 11 km (6,8 Meilen) vom Zentrum Kathmandus entfernt liegt. Sein massives Mandala (geometrische Anordnung von Symbolen) macht ihn zu einem der größten sphärischen Stupas der Welt Welt.

Der Mount Everest

Der schöne Mount Everest hebt sich von einer Gruppe ebenso beeindruckender Berge ab, aber wir wissen, dass es schwierig ist, auch nur an seinen Rand zu gelangen. Aus diesem Grund haben Sie hier zwei Möglichkeiten: Die erste, einfachere, praktischere und wahrscheinlich nicht so aufregende Möglichkeit besteht darin, einen persönlichen Reiseleiter zu engagieren, den Sie direkt in Ihrem Hotel oder am selben Tribhuvan International Airport, an dem Sie angekommen sind, kontaktieren können , nur müssen Sie sich in den Inlandsflugbereich begeben. Dort finden Sie mehrere Agenturen mit unterschiedlichen Preisen, wie z. B. Buddha Air oder Yetiarlines, die anbieten, Sie zu einem Touristenflug rund um den Mount Everest mitzunehmen, da es ungefähr 20 Flüge pro Tag gibt, weil die Anzahl der Touristen, die gehen möchten, zunimmt Everest und sehen Sie es sogar aus der Luft und machen Sie einige Fotos ziemlich viel. Der Flug dauert etwa 1 Stunde und alle Passagiere drehen sich zum Fenster, um spektakuläre Fotos zu machen. Es ist wichtig, das Wetter zu überprüfen, damit es sonnig und klar ist, da sonst Flüge storniert werden, aber wenn Sie nicht fliegen, wird das Geld zurückerstattet. Zusätzlich zum Ticketpreis von 170 $ (150 €) wird Ihnen eine Steuer in Höhe von 200 nepalesischen Rupien (1,86 $ oder 1,65 €) berechnet.

Roter Sonnenuntergang über dem Mount Everest vom Berg Kala Patthar, der für die höchste Webcam der Welt berühmt ist - die Mount Everest Webcam im nepalesischen Himalaya befindet sich hier. Kala Patthar ist bei Trekkern sehr beliebt, da dies der höchste Punkt ist (5.545 m oder 18.192 ft), den die meisten ohne Klettererlaubnis erreichen!

Die zweite Möglichkeit, majestätischer, aber schwieriger und etwas gefährlicher, besteht darin, zu einem der Basislager der Touristen an den Hängen der Berge rund um den Everest zu gehen, damit Sie, wenn Ihre körperliche Verfassung und Ihr Abenteuergeist es zulassen, den Everest sehen können von einem benachbarten Gipfel, oder wie sie sagen "lebendig und in voller Farbe", dazu müssen Sie den Berg Kala Pattar auf eine Höhe von 5600 Metern besteigen. Bereit? Genug von deiner Kraft und Kühnheit? Dafür heuerst du am besten einen touristischen Privatführer an, der dich auf dieser Reise begleitet, die viele Tage dauern wird, denn für all die Routen und Wanderungen auf den steilen Pfaden, die du durchmachen musst, wirst du brauchen durchschnittlich 13 Tage, da Sie auch Lager und Erholung benötigen. Auch wenn Sie in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sind, sollten Sie bedenken, dass ab einer Höhe von 4000 Metern über dem Meeresspiegel die ersten Symptome aufgrund einer Abnahme des Sauerstoffs in der Atmosphäre auftreten, wie Atembeschwerden und schlechter Schlaf Appetitlosigkeit. Aber ein privater Reiseleiter wird Ihnen beibringen, wie Sie mit diesen Symptomen umgehen, welche Ernährung Sie befolgen sollten und viele weitere persönliche Tipps, von denen er viele über viele Generationen von seinen Vorfahren gelernt hat.

Das kleine Dorf Lukla ist ein beliebter Ort für Trekker in den Himalaya, um westliche Mahlzeiten, eine Vielzahl von Geschäften und Lodges zum Übernachten zu genießen und etwas Wanderproviant für zukünftige Klettertouren aus lokalen Vorräten zu kaufen. Es gibt einen kleinen Flughafen, der dem Mount Everest am nächsten liegt!

Orte, an denen Sie campen können, sind Teehäuser mit einfachen Dienstleistungen (keine 5-Sterne-Hotels), aber einige beinhalten Internetzugang und bieten Ihnen Essen im Preis inbegriffen an. Dies ohne Reiseführer zu tun, kann gefährlich sein, da die Anreise mit dem Bus und zu Fuß (von Kathmandu nach Lukla) Ihre Reise länger und ermüdender macht, da es praktischer ist, mit dem Flugzeug (30 Minuten von Kathmandu) zum Flughafen Lukla zu reisen. In dieser Stadt beginnen die meisten Besucher ihre Ausflüge in den Himalaya und Sie können die letzten Einkäufe für die epische Reise erledigen, die Sie unternehmen werden, sowie sich entspannen und in den verschiedenen Restaurants essen. Auf dem Landweg vermeiden Sie die maoistischen Guerillas, die um Geld (5.000 NPR oder 46,50 bis 42 $) bitten, um Sie durch das Grasland in Richtung Lukla zu bewegen, also ist es ein unnötiges Risiko. Bevor du zum Everest gehst, solltest du berücksichtigen, dass du einige Monate im Voraus trainieren solltest, damit du die bestmögliche Ausdauer hast. Es ist erwähnenswert, dass Sie zum Wandern eine Genehmigung namens TIMS (Trekking Information Management System) benötigen, die Sie in jedem Reisebüro oder bei den oben genannten Reiseleitern erhalten können. Und der Lohn für all die Mühen, die Sie während der Vorbereitung auf den Aufstieg, aber vor allem während des Aufstiegs selbst auf sich nehmen müssen, wird sein, dass Sie sich buchstäblich auf dem Dach der Welt wiederfinden werden! Glaub mir, es lohnt sich!

Lesen Sie unsere vorherigen Artikel Lissabon: die Perle Europas

Lesen Sie unseren nächsten Artikel 7 besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Kommentare (0)
You
Please, login or register to leave a comment
Falsche E-Mail
Falsches Passwort
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falscher Vorname!
Falscher Nachname!
Falsche Email
Falsches Passwort!
You have to accept the terms of use!
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falsche Email
You have to accept the terms of use!
Passwort vergessen? Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link, um ein neues Passwort zu erstellen! (Überprüfen Sie das SPAM-Kästchen für den Fall ...)
Fehlermeldung hier!
Ungültiges Captcha!
schließen