Kategorien

Chrysler Building: der prominente Turm von New York City

Das Chrysler Building ist buchstäblich der faszinierendste Wolkenkratzer, der für seine Architektur im Art-Deco-Stil bekannt ist. Es blickt irgendwo auf der Ostseite von Manhattan in den Himmel. Dieses bemerkenswert hohe Bauwerk mit einer Höhe von 320 Metern (1.047 Fuß) gehörte bis in die 1930er Jahre zu den höchsten Gebäuden der Welt, bevor es 1931 vom Empire State Building überholt wurde. 2022 war dieses Gebäude das elfthöchste Gebäude der Welt Stadt und das ist fantastisch für fast 100 Jahre Geschichte!

 

Die Geschäftsgeschichte des Eigentümers

 Walter Percy Chrysler war der Direktor der Chrysler Corporation, die weltberühmte und riesige Autos herstellte. Das Unternehmen ist einer der "Großen Drei" Automobilhersteller in den Vereinigten Staaten, darunter General Motors, der erste, der (in den 1910er Jahren) ein großes Mehrmarken-Kraftfahrzeugunternehmen gründete, gefolgt von der Ford Motor Company und der Chrysler Corporation, alle vor dem Zweiten Weltkrieg. Sie waren eine Zeit lang die drei Giganten der Welt, wobei GM und Ford als Hauptstützen unter den ersten fünf blieben. Die Großen Drei unterscheiden sich nicht nur durch ihre Ausdehnung und Topografie, sondern auch durch ihr Geschäftsmodell. Alle drei haben ihre Büros im Großraum Detroit. Chrysler ist der amerikanische Partner des multinationalen Automobilkonzerns Stellantis. In Erweiterung der Marke Chrysler vermarktet Stellantis North America Fahrzeuge weltweit unter den Typenschildern Dodge und Jeep.

 

Fakten über die Chrysler Corporation

Die ursprüngliche Chrysler Corporation wurde 1925 von Walter Chrysler aus den Überresten der Maxwell Motor Company gegründet. Es wurde von Daimler-Benz entwickelt, das sich 1998 in DaimlerChrysler umbenannte. Im Laufe seiner Geschichte wurde das Unternehmen berühmt für die militärische Produktion von Panzern, Raketen, Flugzeugen und anderen Triebwerken für Verteidigungszwecke, sogar für Weltraum-Booster für die Nasa. Walter Chrysler investierte 1930 in den Bau des Chrysler Building in New York City und wurde 1928 vom Time Magazine zum Mann des Jahres gekürt. Obwohl das Chrysler Building speziell für den Automobilhersteller gebaut und entworfen wurde, das Unternehmen hat für seinen Bau nicht bezahlt und es nie besessen; Walter Chrysler beschloss, die Gesamtkosten persönlich zu finanzieren, damit seine Kinder es erben konnten. Ein Anbau wurde 1952 beendet, und der Turm wurde im nächsten Jahr von der Familie Chrysler mit zahlreichen aufeinanderfolgenden Eigentümern verkauft.

Besuchen Sie diesen berühmten Wolkenkratzer auf Ihren NYC-Sightseeing-Touren mit einem lokalen privaten Reiseleiter und erhaschen Sie einen Blick auf dieses wunderschöne Gebäude von außen und innen. Sie können die Lobby im Inneren sehen und die Schönheit der Deckengemälde und der feinen Art-Deco-Elemente hier bewundern. Der Rest des Gebäudes ist für Besucher nicht zugänglich, da es von vielen Gewerbebetrieben hauptsächlich als Bürogebäude genutzt wird.

Es gibt viele Wandertouren, die von New Yorker Reiseveranstaltern als Teil der Reiseroute angeboten werden. Sie können diese Sightseeing-Touren in NYC nutzen, um wertvolle Informationen über die Geschichte und Fakten zu verschiedenen Reisezielen von persönlichen NYC-Reiseleitern zu erhalten. Die meisten lokalen Reiseleiter verfügen über umfassende Kenntnisse über die Architektur und den Bau dieses großen Wolkenkratzers und können Sie herumführen, um Ihre Besichtigungstouren interessanter und unvergesslicher zu gestalten.

 

Kurze Geschichte des Gebäudes 

Das Chrysler Building gehört zu den Hauptattraktionen der NYC-Sightseeing-Touren und befindet sich entlang der Ostseite von Midtown Manhattan in New York City. Der genaue Standort befindet sich an der Kreuzung der 42. Straße und der Lexington Avenue inmitten des Viertels Turtle Bay.

 

Diese Installation ist eines der besten Beispiele für klassische Architektur im Art-Deco-Stil und sieht unglaublich schön aus. Es wurde auch in die Liste der beliebtesten Architekturen Amerikas aufgenommen und belegte den 9. Platz. Der Standort ist ungefähr ein Trapez mit einer 61 m langen Front an der Lexington Avenue; eine 51 m lange Fassade in der 42. Straße; und eine 62 m lange Front an der 43rd Street. Die Ostseite des Gebäudebodens ist ebenfalls schräg. Dem Gebäude wird eine eigene Postleitzahl, 10174, zugewiesen, es war eines von 41 Gebäuden in Manhattan, die ihre eigenen Postleitzahlen behielten.

Es besteht aus einem Stahlrahmen, der mit Mauerwerk gefüllt ist, mit Bereichen mit dekorativen Eisenverkleidungen. Das System enthält 3.862 Außenfenster, die in Rastern angeordnet sind und keine Fensterbänke haben, da die Rahmen frontbündig sind. Rund 50 Metallornamente ragen an den Knotenpunkten des Gebäudes auf fünf Etagen heraus und erinnern an Wasserspeier an gotischen Kathedralen. Die 31. Etage enthält Wasserspeier sowie Nachbildungen der Chrysler-Kühlerdeckel von 1929, und die 61. Etage ist mit Adlern als Anspielung auf Amerikas Bundesvogel geschmückt.

Von den 1930er bis Mitte der 1950er Jahre war dieses Gebäude der Hauptsitz des Automobilgiganten Chrysler Corporation. William Van Alen war der Architekt, der dieses Projekt für den Autohersteller zu einer Zeit entwarf, als in New York City ein harter Wettbewerb um den Bau des höchsten Wolkenkratzers der Welt herrschte.

Die Grundrisse der ersten 16 Stockwerke wurden so groß wie möglich gestaltet, um die Anzahl der Mieträume in der Nähe des Sockelgeschosses zu optimieren, was als am wünschenswertesten angesehen wurde. Der U-förmige Einschnitt über dem vierten Obergeschoss eignet sich als Schacht für Luftführung und Beleuchtung. Der Raum zwischen den Stockwerken 31 und 28 fügte der Mitte des Gebäudes eine visuelle Anziehungskraft hinzu, da er von den fetten Details der tieferen Stockwerke und der auffälligen Anordnung der Kreuzblume überwältigt wurde. Sie bilden einen Boden für die Säule des Turms und bewirken eine Verschiebung zwischen den unteren Stockwerken und dem hohen Schacht.

Die Innenwände sind mit riesigen Platten aus afrikanischem rotem Granit verkleidet. Es gibt eine Barrieretafel, die der Arbeit von Toppern, Landvermessern, Maurern, Zimmerleuten, Stuckateuren und Baumeistern gewidmet ist. 50 verschiedene Skulpturen wurden nach Arbeitern getragen, die an seinem Bau teilgenommen haben.

Der Eingang verfügt über eine schattige Beleuchtung mit integrierten Applikationen der Lampen, die die intime Umgebung vervollständigen und den Raum betonen. Aufrechte Balken aus fluoreszierenden Strahlen sind mit düsterem belgischem Marmor und mexikanischen bernsteinfarbenen Onyxbändern beschichtet, die das Leuchten dämpfen und zerstreuen. Gegenüber dem Eingang zur Lexington Avenue befindet sich ein Sicherheitsstreifenschalter, der von einem digitalen Chronographen gekrönt wird. Über einzelnen Treppen befinden sich Aluminium-Blattüberdachungen mit Glaslüstern.

Es gibt 32 Aufzüge im Wolkenkratzer. Zum Zeitpunkt der Einführung waren 28 der Aufzüge für den Personenverkehr bestimmt. Jede Aufzugsbank passt auf verschiedene Stockwerke innerhalb des Gebäudes, wobei mehrere „Express“-Aufzüge von der Lobby zu einigen dazwischen liegenden Docks führen, während „lokale“ Aufzüge die Landungen mit den Stockwerken über diesen mittleren Docks verbinden. Obwohl die Holzplatten in den Aufzugskabinen in vier elementaren Drucken positioniert waren, hatte jede Kabine eine fantastische Mischung aus Hölzern.

 

Das Chrysler Building ist bekannt für seine terrassenförmige Krone, die die erkennbarste Dekoration des zentralen Aussichtspunkts ist. Die gesamte Krone ist mit Stahl verkleidet, gerippt und in einem strahlenden Sonnenschliffmuster mit vielen dreieckigen gewölbten Fenstern vernietet, die an die Speichen eines Rades erinnern. Die Fenster sind in kleinerer Anordnung auf den sieben schmalen Rücksprüngen der terrassenförmigen Krone dupliziert. Die Sockelbodenschale ist mit poliertem schwarzem Granit von Shenstone umhüllt, während die drei Stockwerke darüber mit weißem Marmor aus Georgia, USA, verkleidet sind.

 

Die Kuppel und der Turm werden von einer Vielzahl von Leuchtstofflampen erleuchtet, die die bemerkenswerten dreieckigen Fenster der Krone und gebeizte Flutlichter artikulieren, die auf die Struktur gerichtet sind und es ermöglichen, sie für besondere Anlässe mit einer Vielzahl von Techniken zu beleuchten.

Der private Cloud Club bewohnte zuvor die 68. bis 66. Etage. Es wurde im Juli 1930 mit 300 Mitgliedern eröffnet, alles wohlhabende Herren, die die Elite der Stadt bildeten. Der Cloud Club war ein Zugeständnis zwischen dem modernen Stil von William Van Alen und den stattlichen und altehrwürdigen Vorlieben von Walter Chrysler. Ein Mitarbeiter musste ausgewählt werden und, wenn er angenommen wurde, eine Anfangsgebühr von 200 USD plus 150 USD bis 300 USD jährliche Kosten zahlen.

Zunächst unterhielt Walter Chrysler eine zweistöckige Wohnung im 69. und 70. Stock mit Kamin und privatem Hauptquartier. Zum Büro gehörten auch ein Fitnessstudio und die höchsten Toiletten der Stadt. Das Hauptquartier hatte ein mittelalterliches Ambiente mit bleiverglasten Fenstern, verzierten starren Türen und schweren Applikationen. Chrysler nutzte sein Fitnessstudio nicht viel und entschied sich stattdessen dafür, in Detroit im Hauptquartier der Chrysler Corporation zu bleiben. Danach wurden die 69. und 70. Etage in eine Zahnklinik umgebaut. Das Büro, das sich nicht bewegte, hatte den ursprünglichen Waschraum und den Fitnessraum der Suite. Chrysler hatte auch eine Abteilung für die 60. bis 58. Etage, die als seine Residenz fungierte.

Von den Anfängen des Gebäudes bis 1945 enthielt es im 71. Stock eine 360 Quadratmeter große Aussichtsterrasse namens "Celestial". Seit 1986 beherbergt die alte Turmterrasse die Hauptquartiere der Entwickler Harvey Morse und Cowperwood Interests.

Im Jahr 2001 wurde eine 75-prozentige Beteiligung an dem Gebäude für 460 Millionen US-Dollar an den deutschen Partner eines in Atlanta ansässigen Akquisitionsfonds verkauft. Im Juli 2008 wurde erklärt, dass der Deal abgeschlossen wurde und der Abu Dhabi Investment Council nun einen Anteil von 90 % an dem Gebäude besitzt.

 

Wie besucht man das Chrysler Building? 

Wenn Sie New York City besuchen, dann ist es ein Muss, diesen schönen und hohen Chrysler-Wolkenkratzer auf Ihren NYC-Sightseeing-Touren mit einem lokalen privaten Reiseleiter zu besuchen. Es gibt keine Eintrittskarten für diesen Ort, aber er steht Besuchern und der Öffentlichkeit während der Geschäftszeiten an Wochentagen zur Besichtigung offen. Das Chrysler Building ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, indem Sie die U-Bahn benutzen, die Sie zur Grand Central Station führt.

Nutzen Sie die fantastische Gelegenheit, einen Blick auf das erstaunliche Äußere dieses Gebäudes zu erhaschen. Die verzierte Spitze ist der Mittelpunkt und kann von verschiedenen Punkten aus betrachtet werden, und der beste Weg, dieses großartige Äußere zu sehen, ist von der Aussichtssonnenterrasse des Empire State Building aus.

Sie können auch einige der anderen Sehenswürdigkeiten in der Nähe dieses Gebäudes erkunden, darunter das Gebäude der Vereinten Nationen, das Rockefeller Center und den Times Square. Waldorf Astoria unter anderem.

Das Chrysler Building wurde geschaffen, indem das Design und die Ästhetik des großen Automobilherstellers beibehalten wurden, der einige feine künstlerische Elemente kombinierte. Auf der 31. Etage finden Sie einige auffällige Merkmale, darunter die silbernen geflügelten Ornamente, die die vier Ecken des Sockels schmücken. Die in den Chrysler-Fahrzeugen verwendeten Kühlerdeckel wurden als Symbol für den Gott des Merkur verwendet, der eine Inspirationsquelle für Walter Chrysler war.

Sie finden Bilder des Chrysler Speedster von 1929, die als Motive um die geflügelten Kappen herum verwendet werden. Das auffälligste Merkmal dieses Gebäudes ist jedoch die verführerische Krone, die aus sieben terrassenförmigen Bögen besteht, die nach oben reflektieren, um ein schönes Sonnenmuster zu erzeugen. Am Ende der Krone finden Sie eine 197-Fuß-Stahlspitze, die einfach erstaunlich ist, und die Krone selbst besteht aus Edelstahl, der von der deutschen Firma Krupp hergestellt wird. 

Hubschrauberrundflüge zum faszinierenden Chrysler Building

Wenn Sie einen spektakulären Blick auf die berühmten New Yorker Wolkenkratzer erhaschen möchten, dann lohnt sich eine Helikoptertour, die Sie durch eine spannende Tour durch New York City führt. Sehen Sie sich einige der besten Attraktionen in New York City aus der Vogelperspektive an, sehen Sie den Hudson River entlang des New Yorker Hafens und sehen Sie die erstaunliche Schönheit des Empire State Building und des Chrysler Building. Die Hubschraubertour führt Sie entlang Greenwich Village, der Freiheitsstatue, Ellis Island und dem South Street Seaport.

 

Interessante Fakten über Chrysler Building

  • Das Chrysler Building ist eines der ersten von Menschenhand geschaffenen Bauwerke der Welt, das höher als 1000 Fuß ist. Innerhalb weniger Monate nach seiner Eröffnung am 30. Mai 1930 wurde es aufgrund seiner Höhe vom Empire State Building übertroffen, ist aber nach wie vor der höchste stahlgestützte Backsteinbau der Welt.

  • Zum Zeitpunkt des Baus dieser Struktur im Jahr 1928 wurden 391.881 Nieten verwendet und rund 3.826.000 Ziegel verlegt, um die nicht tragenden Wände dieses massiven Wolkenkratzers zu bauen.

  • Die Chrysler-Verwandten verkauften dieses Gebäude 1953, aber das Gebäude hat immer noch den ursprünglichen Namen des Chrysler.

  • Im Jahr 2005 erstellte das Skyscraper Museum in New York City eine Umfrage und bat 100 Architekten, Bauherren, Kritiker, Ingenieure, Gelehrte und viele andere Personen, ihre 10 Favoriten unter den 25 Türmen zu nennen. Überraschenderweise belegte das Chrysler-Gebäude den ersten Platz, da fast 90 % von ihnen es zu ihren Top-Favoriten gewählt hatten.

  • Dieses Art-Deco-Meisterwerk wurde in vielen populären Filmen wie Armageddon, Deep Impact und Godzilla sowie in Fernsehshows gezeigt und gilt auch als Ikone der Popkultur.

  • Das Chrysler Building hat jetzt keine Aussichtsplattform wie die meisten berühmten Gebäude in New York City, aber die Marmorlobby im Inneren bietet einen beeindruckenden Blick auf die feine Architektur und ihre Innenräume.

Lesen Sie unseren vorherigen Artikel Natürliche Schönheit von Bangladesch: die sechs Grüntöne auf St. Martin's Island

Lesen Sie unseren nächsten Artikel Heiße Safariziele in Afrika

Kommentare (0)
You
Please, login or register to leave a comment
Falsche E-Mail
Falsches Passwort
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falscher Vorname!
Falscher Nachname!
Falsche Email
Falsches Passwort!
You have to accept the terms of use!
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falsche Email
You have to accept the terms of use!
Passwort vergessen? Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link, um ein neues Passwort zu erstellen! (Überprüfen Sie das SPAM-Kästchen für den Fall ...)
Fehlermeldung hier!
Ungültiges Captcha!
schließen