Kategorien

Bangkok - Stadt einer königlichen Familie, seltener Buddhas und goldener Tempel!

Obwohl Thailand für seine majestätischen und paradiesischen Strände bekannt ist, beginnt fast jeder Besuch in diesem noch unerforschten und mystischen Paradies in seiner Hauptstadt Bangkok, und wenn es Ihr erster Besuch in Thailand ist, müssen Sie darauf vorbereitet sein, … buchstäblich schockiert zu sein! Beeilen Sie sich nicht und fragen Sie mich, ob es eine negative oder positive Konnotation ist, fürchte ich… beides und gleichzeitig!

Die am besten empfohlene Reisezeit für Bangkok ist von November bis Februar, da der Sommer die Regenzeit ist und mehrere Tage ohne Unterbrechung dauern kann und jede Art von Aktivität oder Besuch verderben kann. Hier ist die Situation, dass von März bis September in der Region aus dem oben genannten Grund Nebensaison ist, was dazu beitragen könnte, die Unterkunft und die gesamte Reise im Allgemeinen günstiger zu machen. Da es ein tropisches Klima mit Schwankungen um 30°C (86°F) hat, ist es ratsam, leichte Kleidung und bequeme Schuhe zu tragen, aber vergessen Sie nicht, zusätzliche Hosen oder eine Art Sarong für Frauen mitzubringen, wenn Sie eines der besuchen Tempel, sonst werden sie den Zutritt verweigern, das gleiche passiert mit den Sandalen, die zum Betreten eines Tempels unerlässlich sind.

Prüfen Sie je nach Nationalität, ob für die Einreise ein Visum erforderlich ist, da Thailand für 39 Länder von der Visumpflicht befreit ist, darunter Deutschland, Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, Hongkong, Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, Vereinigte Staaten von Amerika, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Norwegen, Niederlande, Portugal, Vereinigtes Königreich Großbritannien, Korea, Südafrika, Schweden, Schweiz und Türkei, um nur einige zu nennen.

Für andere Länder kostet das Visum ungefähr 45 $ (40 €) für einen Aufenthalt von 60 Tagen oder wie von der thailändischen Botschaft in Ihrem Land angegeben. Die Preise der Flüge hängen vom Abflugort ab und der Abflug aus einem asiatischen Land ist billiger (199 $ oder 179 € von Hongkong) als der Abflug aus südamerikanischen Ländern. Die Preise liegen bei etwa 2.900 $ (2.600 €), außerdem nicht bei allen Fluggesellschaften zu diesem Ziel fliegen. Wenn dies der Fall ist, sollte es kein Problem geben, da unter anderem KLM, Air France, Delta Airlines, United Airlines und Lufthansa Anschlussflüge mit lokalen Fluggesellschaften haben und Sie keine Schwierigkeiten haben werden, zum modernen Suvarnabhumi International Airport in Bangkok zu gelangen (BKK).

Bevor wir die Hauptattraktionen der Stadt und die hervorragenden Transportmittel erwähnen, die die U-Bahn bietet, wenn Sie am Flughafen ankommen, empfiehlt es sich, mit einer Karte einzusteigen, die TBH 140 ($ 4 oder 3,50 €) kostet und die Sie mehrmals am Tag benutzen können , es wäre praktisch, wenn Ihre Aufenthaltstage es zulassen, entweder bei der Ankunft in der Stadt oder ein paar Tage vor der Abreise; Besuchen Sie eine der Hauptattraktionen Thailands: seine Strände. Es gibt viele zu entdecken, einige davon jungfräulich, die Situation ist, dass „die besten“ weit von der Stadt entfernt sind, in der Provinz Krabi , und von denen die Phi Phi-Inseln hervorstechen, fast 920 km (572 Meilen) von Bangkok entfernt. Daher empfehlen wir die Strände der Insel Ko Lan Na Kluea , die nur 2 Stunden mit dem Bus (oder 1:15 mit dem Auto) und 150 km (93 Meilen) von der Stadt vor der Küste von Pattaya entfernt liegen.

Sie können mit einem privaten Reiseleiter gehen, der Sie unterstützt, wenn Sie Tempel besuchen, in den Dschungel gehen, tauchen, ein Motorrad mieten oder den weißen Sand, das kristallklare Wasser in verschiedenen Blautönen oder die wundervolle und farbenfrohe Umgebung genießen möchten Korallen, wenn Sie tauchen. Die Fähre von Pattaya nach Ko Lan kostet 60 TBH (thailändische Baht) – 1,70 $ oder 1,50 € – 1 Stunde Hin- und Rückfahrt. Wenn Sie auf der Insel übernachten möchten, sind dies sehr einfache und günstige Hotels (1.200 TBH – 34 $ oder 30 €) mit nur dem Nötigsten, und tatsächlich können Sie sie nicht online finden, sondern nur persönlich, wenn Sie direkt zur Unterkunft kommen.

Wenn Sie von Ko Lan etwa 12 km in Richtung Bangkok zurückkehren, finden Sie das Heiligtum der Wahrheit (Prasat Sut Ja-Tum) , ein prächtiges, handgeschnitztes hölzernes Heiligtum an der Küste, das unvergleichliche Schönheit hinzufügt. Dort können Sie mit Elefanten, Pferden oder Kanus zum gesamten Kloster reiten und die Tiere füttern. Ein persönlicher Reiseleiter ist eine große Hilfe, da er Ihnen alles über die Geschichte dieses buddhistisch-hinduistischen Tempels erzählen kann. Der Eintritt kostet 500 TBH (15 $ oder 13 €) und ist von Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

Der Grand Palace in Bangkok ist ein majestätisches Gebäude aus mehreren spektakulären Gebäuden, die vom 18. bis Mitte des 20. Jahrhunderts von thailändischen Königen bewohnt wurden. Diese Informationen sowie eine vollständige Erklärung des Münzmuseums, des Textilmuseums und vor allem des Smaragd-Buddha erhalten Sie von einem spezialisierten individuellen Fremdenführer. Die Eintrittskarte kostet 500 TBH (15 $ oder 13 €). Wenn Sie keine lange Hose tragen und eintreten möchten, leihen sie Ihnen eine und hinterlassen einen "Betrag" von 200 TBH (5,63 $ oder 5 €), den sie Ihnen zurückerstatten, sobald Sie die Hose zurückgegeben haben. Es ist ratsam, es so früh wie möglich zu besuchen, da der Ort selbst groß ist und Zeit braucht, ohne die Hitze und die überwältigende Anzahl von Touristen zu berücksichtigen, die dort sein können.

Weiter geht es zum Großen Palast von Bangkok, wo wir den imposanten Tempel Wat Phra Kaeo finden . Darin befinden sich mehrere Gebäude mit mehreren Buddha-Statuen, aber die Hauptattraktion ist der Smaragd-Buddha trotz seiner Größe (45 cm), obwohl er von großem religiösem Wert ist, was diesen Tempel zum heiligsten für dieses Land macht. . Die Details der thailändischen Architektur sind großartig und nur draußen kann man Fotos machen. Innerhalb des Tempels sind Fotos oder Videos nicht erlaubt. Gehen Sie unabhängig von der Hitze mit bedeckten Schultern. Sie kommen an der U-Bahn-Station Saphan Taskin (grün) an und nehmen dann ein Expressboot, das 14 TBH (0,40 USD oder 0,36 €) in die Gegend von Los Palacios kostet (Sie müssen das mit der gelben Flagge nehmen, und es ist nicht bequem). zahlen Sie Ausflüge am Fluss oder nehmen Sie das Touristenboot, da diese teurer sind und die Route dieselbe ist).

Zwei Blocks vom Großen Palast in Bangkok entfernt befindet sich der spektakuläre Tempel Wat Pho . Seine Architektur und goldenen Details sind exquisit, mit seiner Hauptattraktion im Inneren des 50 m langen Liegenden Buddha . Der Einstiegspreis beträgt 100 TBH (2,8 $ oder 2,50 €). Die Kleidungsempfehlungen sind die gleichen wie beim Barfußgehen, tragen Sie also Socken.

Fast 2 km (1,24 Meilen) vom Großen Palast in Bangkok entfernt befindet sich der Goldene Berg (Wat Saket) . Es besteht aus mehr als 300 Stufen, da es notwendig ist, auf die Spitze des Tempels zu klettern, wo Sie einen der besten Ausblicke auf die ganze Stadt haben. Wenn Sie nach oben gehen, läuten Sie Glocken und es gibt Sitzgelegenheiten zum Ausruhen und Trinkbrunnen, um sich von der Hitze abzukühlen. Ein zertifizierter privater Reiseleiter kann Sie bei der faszinierenden Legende des Wat Saket unterstützen. Der Eintritt kostet 20 TBH (0,56 $ oder 0,50 €), es gibt WLAN und es schließt um 19:00 Uhr.

Weiter nördlich auf der Phra Sumen Rd in 1 km Entfernung befindet sich Wat Bowonniwet Vihara . Es ist ein Tempel, der dem thailändischen Königshaus sehr nahe steht, zusätzlich zu der Tatsache, dass er mehrere wichtige Persönlichkeiten des Landes an der hier ansässigen buddhistischen Universität ausgebildet hat. Seine spektakuläre Buddha-Statue aus Gold hebt sich von allen anderen ab, sowohl das Innere als auch das Äußere sind wirklich majestätisch.


Unter den unzähligen Tempeln in der Gegend, die Sie besuchen sollten, wenn Sie Zeit und die gleiche Müdigkeit haben, sticht der Tempel des Goldenen Buddha oder Wat Traimit hervor, da es sich um einen wunderschönen Palast handelt, der ein paar Straßen von der U-Bahnstation Hua Lamphong entfernt liegt (blau) befindet sich in Chinatown. Alle Gebäude und Statuen des Tempels sind prunkvoll und schön, einschließlich des 6 Tonnen schweren Buddha aus massivem Gold, der über das Gelände wacht. Ein persönlicher Reiseleiter wird an diesem Ort dringend empfohlen, um besser zu verstehen, woraus die buddhistische Religion besteht.

Lesen Sie unsere vorherigen Artikel Wie man sich in der Vielfalt französischer Weine nicht verliert

Lesen Sie unseren nächsten Artikel Die VAE sind ein Land der Kontraste

Kommentare (0)
You
Please, login or register to leave a comment
Falsche E-Mail
Falsches Passwort
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falscher Vorname!
Falscher Nachname!
Falsche Email
Falsches Passwort!
You have to accept the terms of use!
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falsche Email
You have to accept the terms of use!
Passwort vergessen? Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link, um ein neues Passwort zu erstellen! (Überprüfen Sie das SPAM-Kästchen für den Fall ...)
Fehlermeldung hier!
Ungültiges Captcha!
schließen