Kategorien

Die Stadt mit den AUGEN!

Das Haus, in dem ich während meines Besuchs in der Stadt Sibiu in Rumänien eine Wohnung gemietet hatte, war schön, gemütlich und nicht sehr alt, es hatte leicht abgewohnte Stuckwände, die für diese Orte üblich sind, ziemlich große Fenster zur Sonnenseite, nur die Ziegeldach war ungewöhnlich, weil es ..... Augen hatte! Ja, ja, es waren echte Augen mit halb geschlossenen, halb schläfrigen schweren Augenlidern, eher asiatisch als europäisch. Diese großen, hervortretenden Augen mit all ihrer Schläfrigkeit beobachteten aufmerksam alle Passanten, und sogar die Bewohner unseres Hauses starrten mich schließlich an!!!

Wenn Sie durch das mystische und geheimnisvolle (hauptsächlich von Schriftstellern und Filmemachern geschaffene) Land Siebenbürgen reisen, das Heimatland von Graf Dracula und Vampiren, macht Sie die Anwesenheit von Augen auf dem Dach die ganze Zeit wachsam. Am Tag nach meiner Ankunft erklärte mir mein lokaler Reiseleiter, den ich am Vortag kontaktiert hatte, um eine Tour durch die Stadt Sibiu zu leiten, die Bedeutung und erzählte eine lange und sehr interessante Geschichte dieser „Augen auf den Dächern“. Geschichte, die ich hier mit euch teilen möchte!

Die Stadt Sibiu geht auf das 12. Jahrhundert zurück, im 14. Jahrhundert wurde sie zu einem wichtigen Handelszentrum Österreich-Ungarns. Die in Ober- und Unterstadt geteilte Stadt hat viele historische Sehenswürdigkeiten, wie den Ratsturm (Turnul Sfatului), den bezaubernden Großen Platz (Piața Mare) und den Kleinen Platz (Piața Mică), das ethnographische Museum (Muzeul Astra ), das Brukenthal National Museum of Art (Muzeul Național Brukenthal), die römisch-katholische Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit (Biserica Romano-Catolică Sfânta Treime), die lutherische Kathedrale (Biserica Evanghelică din Sibiu) und die orthodoxe Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit (Catedrala Sfânta Treime din Sibiu), eine Synagoge.

Aber es gibt etwas sehr Ungewöhnliches in dieser Stadt, das nur hier zu finden ist, in dieser einzigartigen Stadt Siebenbürgens, die eine historische Region Rumäniens ist. Und das Ungewöhnliche dabei ist, dass die Dächer mancher Häuser AUGEN haben! Tatsächlich sind dies nur Oberlichter auf den Ziegeldächern privater kleiner Häuser, die über die ganze Stadt verstreut sind, hauptsächlich im oberen Teil. Diese Augen haben diesem Ort zu berühmter Berühmtheit verholfen und ihm Namen wie „Stadt mit Augen“ oder „Stadt, in der Häuser nicht schlafen“ verliehen. Alle diese Augen sind unterschiedlich und unterscheiden sich in Form, Größe, Schielen und Alter (seien wir fair - wir sprechen nicht über Damen).

Einige von ihnen sind rund, andere länglicher, auf Rumänisch heißen sie Ochii Sibiulu.

Es ist nicht genau bekannt, wann die Häuser in der Oberstadt bzw. ihre Dächer die Augen besaßen, aber einige von ihnen sind mehr als 5 Jahrhunderte alt, obwohl viele Häuser im 20. Jahrhundert entstanden sind. Höchstwahrscheinlich hat sie einer der örtlichen Kaufleute erfunden, und später verbreitete sich seine Innovation bis in die Außenbezirke von Sibiu. Jetzt ist es ein bekanntes Element des mittelalterlichen Barockstils. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Legenden über die Gründe und Zwecke für das Erscheinen dieser Augenfenster, die meisten Verschwörungslegenden erzählen, dass diese Fenster geschaffen wurden, um Passanten zu beobachten und diesen das Gefühl zu geben, dass sie beobachtet werden, und dementsprechend , was sie dazu zwingt, sich wie anständige Bürger zu verhalten. Aber der eigentliche Zweck dieser Fenster ist sehr prosaisch und banal - es ist ein sehr bequemes und einfaches System zur Belüftung von Dachböden von Häusern! Viele Kaufleute lagerten Lebensmittel, Getreide, Fleisch, Käse, Getreide usw. auf Dachböden, so dass eine Belüftung dieser Räume unter dem Dach, besonders im Sommer, einfach notwendig war. Zu diesem Zweck wurden schmale kleine Fenster in die Dächer geschnitten, die Luft durchließen und ein gewisses Mikroklima auf dem Dachboden schufen, und erst später bemerkten die Bürger, dass diese Fenster anfingen, mehr Augen als nur Lüftungslöchern zu ähneln.

Viele weltberühmte Schriftsteller haben in ihren Romanen das Phänomen der Augen erwähnt, die den einfachen Mann von überall aus beobachten: George Orwell hat eine solche Passage in seinem weltberühmten utopischen Roman „1984“, als er sagte, dass „Big Brother is looking you all the Zeit von überall und nichts gehört dir persönlich, außer ein paar Zentimeter deiner eigenen Haut“. Nietzsche sagte: „Wenn du lange in ein Haus schaust, fängt das Haus an, dich anzustarren“. Aber wie mir mein privater Reiseleiter versicherte, wir sollten uns keine Sorgen machen, solange unser Gewissen rein ist, dann ist jede genaue Beobachtung von Ihnen nur Einbildung und ein wenig Paranoia.

Die meisten Gebäude mit „Augen“ sind heute als historische Baudenkmäler klassifiziert, stilistisch meist unter deutschen und ungarischen Einflüssen, aber viele von ihnen sind im reinen gotischen Stil erbaut!

Nachdem Rumänien ein vollwertiges europäisches Land geworden war und sich von der kommunistischen Utopie verabschiedet hatte, bekamen diese Fenster plötzlich eine neue, nicht weniger wichtige Bedeutung - sie wurden zu einem Symbol der öffentlichen Organisation in Rumänien, die gegen die Korruption kämpft, die alle Sphären traf der rumänischen Gesellschaft zur Zeit von Nicolae Ceaușescu.

Die Korruption in Rumänien wurde von Transparency International als eine der korruptesten Regierungen in Europa eingestuft. Seit 2017 verwendet die Antikorruptionsorganisation Vă vedem din Sibiu („Wir sehen uns von Sibiu“) Augen in ihrem Emblem, in der Presse, auf Kundgebungen und Plakaten als Symbol für ihren unerbittlichen Kampf gegen die Korruption.

Die Stadt Sibiu ist nicht nur für ihre „Augen“ bekannt! Sie war 2007 Kulturhauptstadt Europas, hat 3* Michelin-Sterne und erhielt 2019 den Titel Europäische Gastronomieregion für ihre exquisite und abwechslungsreiche Küche. Im Jahr 2008 hat das Forbes Magazin die Stadt Sibiu unter 8 europäischen Städten ausgezeichnet, die ideal zum Leben sind!

Sibiu ist eine wunderbare Stadt, sehr attraktiv für Touristen aus aller Welt, aber jeder, der hierher kommt, sollte nicht vergessen, dass „die Wände Ohren haben“, aber „die Dächer Augen haben“!!!

 

Vorigen Artikel lesen Marokko, ein Traumausflug 4x4

Nachsten Artikel lesen​ Gastronomische Käsetour in Frankreich

Kommentare (0)
You
Please, login or register to leave a comment
Falsche E-Mail
Falsches Passwort
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falscher Vorname!
Falscher Nachname!
Falsche Email
Falsches Passwort!
You have to accept the terms of use!
Ich bin einen Tourist
Ich bin Reiseleiter
Bitte wählen Sie zuerst aus, wer Sie sind!
Falsche Email
You have to accept the terms of use!
Passwort vergessen? Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link, um ein neues Passwort zu erstellen! (Überprüfen Sie das SPAM-Kästchen für den Fall ...)
Fehlermeldung hier!
Ungültiges Captcha!
schließen