Kategorien

Eine gastronomische Reise durch Deutschland

Eine gastronomische Reise durch Deutschland
05.09.2016

Der durchschnittliche Tourist denkt bei deutscher Küche direkt an Wurst und riesige Maß Bier. Ohne Frage sind sie wesentliche Bestandteile der kulinarischen Identität Deutschlands, aber es gibt noch so viel mehr köstliche Speisen und Getränke zu entdecken. Der ansteigende Tourismus in Deutschland macht es oft schwierig, in einigen der größeren Städte wirklich authentisches Essen zu finden. Wer also wirklich die Lieblingslokale der Einheimischen kennenlernen möchte, ist mit einem persönlichen Stadtführer am besten beraten, der als Ortsansässiger über das nötige Expertenwissen verfügt und die etwas abseits der Touristenpfade gelegenen Restaurants kennt. Jede Region Deutschlands hat ihre eigenen Spezialitäten zu bieten, und am besten taucht man die deutsche Kultur ein, wenn man diese probiert. So lernt man auch gleich die kulinarischen Unterschiede zwischen den Städten kennen. In diesem Sinne: Hier ist eine Auswahl der köstlichsten Speisen und Getränke, und wo man sie am besten probiert.

SPEISEN

Brezel

Brezeln sind ein großes, weiches Laugengebäck, das typischerweise mit Salz bestreut ist. Es wird aber auch ohne Salz gegessen. Es hat eine charakteristische, verschlungene Form, von der sich der Name "Brezel" ableitet, von dem vermutet wird, dass er schon seit dem Mittelalter existiert und vom Ausdruck für Armband abstammt. Brezeln schmecken herrlich ohne irgendwelche Beilagen, mit einem Glas kaltem deutschen Bier, oder (am allerbesten) zu Weißwurst bei einem traditionellen bayerischen Frühstück. Manchmal werden sie auch halbiert und mit Butter belegt angeboten. Glücklicherweise sind Brezeln nicht schwer zu finden, die meisten deutschen Bäckereien haben sie im Angebot.

Top-Tipp: Brezeln sind generell in Süddeutschland beliebter und werden sehr gerne zu einem traditionellen bayerischen Frühstück mit Weißwurst und Weißbier gegessen. Nehmen Sie sich auf jeden Fall einen Stadtführer, der Ihnen die besten Restaurants für dieses ausgefallene Frühstück zeigen kann.

Wurst

Nur nach Deutschland zu reisen, um Wurst zu probieren, klingt schon etwas nach Klischee, aber es ist wirklich das, was sie am besten können. Mit über 1500 verschiedenen, in Deutschland produzierten Wurstsorten ist es nicht einfach zu wissen, wo man am besten anfängt. Hier eine Liste der Klassiker:

  • Bratwurst: Wohl die bekannteste deutsche Wurst. Sie wird normalerweise aus Schweinefleisch hergestellt, es gibt aber auch Versionen mit Rind oder Kalb. Man nimmt an, dass sie ursprünglich aus Bayern stammt, und dort findet man auch heute noch die besten Bratwürste. Rezept und Geschmack variieren von Region zu Region, manchmal sogar schon zwischen verschiedenen Städten. Bratwürste werden normalerweise als Snack mit Brötchen und Senf gegessen.
  • Currywurst: Ein deutsches Fastfood mit Ursprung in Berlin. Die Currywurst ist eine Bratwurst, die aufgeschnitten in einer köstlichen, würzigen Tomatensoße und mit Pommes als Beilage serviert wird.
  • Weißwurst: Eine bayerische Spezialität. Diese Würste werden aus Rückenspeck und Kalbfleisch hergestellt und in heißem Wasser aufgebrüht. Da sie keine Konservierungsstoffe enthalten und nicht geräuchert sind, werden sie täglich frisch zubereitet und niemals nach 12 Uhr mittags gegessen. (Top-Tipp: Vergessen Sie nicht, vor dem Essen die Pelle zu entfernen!)
  • Leberwurst: Diese Streichwurst ist ein fester Bestandteil des traditionellen deutschen Frühstücks und erfreut sich überall im Land großer Beliebtheit.

 

Spätzle

Spätzle sind eine Spezialität aus Baden-Württemberg. Sie sind eine Art weiche Nudel aus frischen Zutaten, die zu einem Teig vermengt werden, der anschließend durch eine Art Sieb gedrückt wird. Spätzle werden als Hauptgericht mit Käse oder gerösteten Zwiebeln serviert oder auch als Beilage gegessen. Sie sind ein echter Favorit bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen und besonders im Schwarzwald sehr beliebt. Ein persönlicher Stadtführer wird Ihnen die besten Orte zum Spätzle-Essen zeigen können.

Rote Grütze

Dieses Dessert wird eher im Norden von Deutschland gegessen, speziell in Hamburg, und besteht aus einer Beerenmischung, die (als Hamburger Variante) mit einer süßen Vanillesoße serviert wird.

Schwarzwälder Kirschtorte

Wie der Name schon sagt: diese Torte ist eine Spezialität der Schwarzwaldregion im Süden Deutschlands. Sie besteht aus einem Schokoladenbiscuit und Sahneschichten, mit obendrauf noch mehr Sahne, Schokoladenflocken und Kirschen. Eine Reise in den Schwarzwald ist nicht komplett, ohne ein Stück von der Schwarzwälder Kirschtorte probiert zu haben!

GETRÄNKE

Bier

  • Bierverkostungstour: Mit etwa 1300 Brauereien in Deutschland kann man getrost behaupten, dass die Deutschen große Bierliebhaber sind. Bei so viel Auswahl weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. In Franken, einer Region im Freistaat Bayern, gibt es die meisten Brauereien. Dort kann man alles von Weißbier bis Rauchbier probieren, und keines schmeckt wie das andere. Für Bierfreunde: Warum nicht einen persönlichen Stadtführer buchen, der in den besten Kneipen und Brauereien Deutschlands Bierverkostungen arrangieren kann?
  • Bierfeste: Eine der berühmtesten Veranstaltungen Deutschlands ist ohne Zweifel das Münchner Oktoberfest. In riesigen Zelten mit langen Biertischen stürzen Besucher ebenso riesige, von traditionell gekleideten Kellnerinnen gebrachte Maßkrüge Bier hinunter und naschen an Körben mit Brezeln. Was will man mehr? Obwohl dieses Fest das beliebteste ist, finden überall in Deutschland noch viele andere statt, die weniger überfüllt und touristisch sind. Ihr persönlicher Stadtführer kann Ihnen helfen, falls Sie ein solches Bierfest besuchen möchten.

Wein

  • Weinverkostungstour: Obwohl Deutschland hauptsächlich für Bier bekannt ist, sind seine Weine auch etwas ganz besonderes. Mit einer Fläche von mehr als 100.000 Hektar an Weinbergen, hat deutscher Wein durchaus auch seinen Stellenwert. Wein wird hauptsächlich im Westen entlang des Rheins und seiner Zuflüsse angebaut, und hier ist auch die beste Region für Verkostungen. Auch hier kann ein persönlicher Stadtführer fantastische Verkostungen für Sie arrangieren, bei denen Sie die besten Weine und deren Herkunft kennenlernen können.

Die deutsche Küche ist nicht ganz so berühmt wie die einiger anderer Länder, wird aber allgemein unterschätzt und hat sehr viel zu bieten. Vergessen Sie nicht, einen persönlichen Stadtführer zu buchen, der dabei helfen kann, das Beste von Deutschland zu entdecken und zu genießen.

 

 

Vorigen Artikel lesen Wie kann ein Stadtführer sein Benutzerkonto registrieren und seine Ausflüge hinzufügen

Nachsten Artikel lesen Ukrainische Küche

Kommentare (0)
You
Please, login or register to leave a comment
Ungültige E-Mail-Adresse
Ungültiges Passwort
Ich bin ein Tourist
Ich bin ein Stadtführer
Wählen Sie, wer Sie sind
Ungültiger Vorname
Ungültiger Nachname
Ungültige E-Mail-Adresse
Ungültiges Passwort
You must accept the terms of use!
Ich bin ein Tourist
Ich bin ein Stadtführer
Wählen Sie, wer Sie sind
Ungültige E-Mail-Adresse
You must accept the terms of use!
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten dann einen Link, um ein neues Passwort anzulegen
Fehler
Ungültiger Captcha-Code
Schließen